Meißen
Merken

Zwei Schwerverletzte nach Auto-Überschlag im Kreis Meißen

In der Gemeinde Klipphausen prallte ein Autofahrer am Sonnabend gegen einen Baum und überschlug sich mit seinem Wagen. Die Insassen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Straße zwischen Röhrsdorf und Sora war nach dem Unfall voll gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.
Die Straße zwischen Röhrsdorf und Sora war nach dem Unfall voll gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. © Roland Halkasch

Klipphausen. Bei einem Unfall in der Gemeinde Klipphausen sind am Sonnabend ein Autofahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt worden. Wie ein Fotoreporter berichtet, kam der Wagen am Nachmittag von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Anschließend überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer und die Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Klipphausen unterstützte den Rettungsdienst, nahm die ausgetretenen Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle ab.

Am Toyota entstand Totalschaden. Die Staatsstraße war wegen des Unfalls gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)