Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Vandalismus im Wasserschloss

Es wurde Lampenöl auf antike Möbel und Holzfußböden geschüttet, Fenster und Lampen zerstört. Zum Glück bekamen die Täter technische Geräte nicht in Gang.

Von Jürgen Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Erneut wurde das Wasserschloss Oberau Ziel von Randalierern. Vieles spricht dafür, dass Kinder und Jugendliche die Täter waren.
Erneut wurde das Wasserschloss Oberau Ziel von Randalierern. Vieles spricht dafür, dass Kinder und Jugendliche die Täter waren. © Claudia Hübschmann

Niederau. Nicht nur die Mitglieder des Vereins "Wasserschloss Oberau" sind entsetzt. In das Schloss wurde eingebrochen, die bisher unbekannten Täter haben am und im Schloss randaliert. Wie Jens Kutschke, beim Förderverein für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, mitteilt, wurde durch den Wasserzugang in das Schloss eingebrochen. Die verschließende Holzplatte sei mit brachialer Gewalt beiseite gedrückt worden, um einen Zugang zu bekommen.

Ihre Angebote werden geladen...