merken
Meißen.Lokal

Veranstaltungstipp "Heisser Sommer"

Zarte Töne, heiße Rhythmen und Lustiges für Groß und Klein.

blaswerk Meißen
blaswerk Meißen © Promofoto: blaswerk Meißen

Am kommenden Wochenende zeigt der Meißner Kultursommer bereits sein ganzes flirrendes Spektrum von leidenschaftlichen, sinnlichen und satirischen Tönen bis hinzu brachialen Soundexperimenten. Auf Heinrichsplatz, Markt, Domplatz und Meißner Spielplätzen erklingt Musik und lädt zum Lauschen, Flanieren oder Mitmachen ein.

Heiße Erfindungen elegant vertont - "Odole Mio"

17. Juli | 16:00

Spielort: Heinrichsplatz

Am Samstag, den 17. Juli gastieren Kathy Leen und Holger Miersch mit ihrem satirischen
Liederprogramm „Odole mio“ 16 Uhr auf dem Heinrichsplatz. Einem Zusammenspiel aus
atemberaubender Gesangsstimme und erstaunlicher Wandlungsfähigkeit erzählen sie von dem kleinen erfinderischen Volk im östlichsten Deutschland und führen durch die Historie des sächsischen Erfindergeistes. Der hat übrigens nicht nur nicht nur die Welt, sondern auch die Erotik einen großen Schritt nach vorn gebracht. Schließlich wurden nicht nur Porzellan, Filtertüten oder Zahnpasta in Sachsen erfunden, sondern auch der erste BH und die Liebesperlen …

Kathy Leen und Holger Miersch
Kathy Leen und Holger Miersch © Promofoto: Kathy Leen und Holger Miersch

Frische Brise für das Tanzbein - "Blaswerk Meißen"

17. Juli | 18:00

Spielort: Markt

BLASWERK MEISSENABBA, QUEEN UND ROLAND KAISER

Ein Orchester für alle Generationen. Musikalische Leitung: Martin Weiske

Wer sich danach etwas frischen Klangwind um die Ohren pusten lassen möchte, ist ebenfalls am 17. Juli ab 18 Uhr auf dem Markt eingeladen, dem fetzigen Sound des blaswerk meissen zu lauschen. Unter der musikalischen Leitung von Martin Weiske spielt das Orchester für alle Generationen „ABBA, Queen und Roland Kaiser“ und noch vieles mehr.

© Promofoto: blaswerk Meißen

Spielplatzfete mit "Firlefanz und Grete"

18. Juli | 15:00 und 17:00 Uhr

Spielort: Lutherplatz | Käthe-Kollwitz-Platz

Ohren spitzen und ja nicht still sitzen heißt es dann am Sonntag, den 18. Juli bei unseren ersten Spielplatzkonzerten! 15 Uhr lädt die Dresdner Band FIRLEFANZ UND GRETE zum
Kinderliedermitmachkonzert auf den Spielplatz am Lutherplatz und ab 17 Uhr in den Käthe- Kollwitz-Park ein. Eigentlich schreiben und malen sie ja Kinderbücher – der Fanz und der Firle. Doch ab und zu greifen sie zu Klavier und Gitarre und gönnen sich eine Bücherpause. Dann werden Lieder geschrieben und gemeinsam mit der singenden Grete, dem trommelnden Prof. Dr. Bumm und dem Posaune blasenden Herrn Und zur Aufführung gebracht. FIRLEFANZ UND GRETE spielen bekannte Kinderlieder im neuen Gewand und melodisch-groovige eigene Songs von seltsamen Tanten, ekligem Gemüse und urlaubsreifen Hunden. Ein Konzert für kleine Große und große Kleine von 3 bis 333 zum Zuhören, Mitsingen und Mitmachen, dass einem wohlig warm wird.

Zeitgenössische Musik in historischer Kulisse

18. Juli | 17:00 Uhr

Spielort: Domplatz

Ebenfalls am Sonntag, dem 18. Juli, 17 Uhr bauen Frieder Zimmermann und das Ensemble STROMKREIS auf dem Domplatz brachiale Soundwände und lassen sie auf zarte Töne treffen. 16 E-Gitarristen und ein Schlagzeuger sind dann mit ihrem Konzert „4 Seiten // 6 Saiten“, einem Auftragswerk für das Festival TONLAGEN – 30. Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik des Europäischen Zentrums der Künste HELLERAU, auf einmaliger Stippvisite in Meißen. Zeichenkurs inmitten der schönsten Motive

Heisser Sommer ist eine Initiative des Theater Meißen mit dem Theater-Förderverein und der Stadt Meißen, um einen phantasie- und freudvollen Impuls in die Stadt zu senden und viele Plätze von Juli bis September mit einem Kultur OpenAir zu beleben.

Hinweis vom Veranstalter: Alle Veranstaltungen finden ausschließlich bei SCHÖNEM WETTER statt. Im Falle von extremen Wetterverhältnissen (Starkregen, Gewitter, Sturm) muss die jeweilige Veranstaltung leider ersatzlos ausfallen. Für die Veranstaltungen auf dem Theaterplatz stehen Stühle bereit.

Mehr zum Thema Meißen.Lokal