Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

"Mich reizt das Verfallene"

Warum Claus-Dirk Langer nicht mehr auf Fotopirsch geht, aber trotzdem sein Buch darüber neu verlegt.

Von Martin Skurt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Claus-Dirk Langer ist Stadtchronist, Architekt und Autor zahlreicher Bücher über Meißen.
Claus-Dirk Langer ist Stadtchronist, Architekt und Autor zahlreicher Bücher über Meißen. © Claudia Hübschmann

Meißen. Es knirscht, raschelt, knackt. "Ist da jemand?" Das habe er sich oft gefragt, als er allein durch Meißens Ruinen streifte, um Fotos zu schießen. Claus-Dirk Langer, ehemaliger Stadtplaner und nun selbstständiger Architekt, ist nicht nur selbsternannter Abenteurer, sondern auch Autor von zahlreichen Büchern über Meißen. Von einem Architektur- über einen Reiseführer zu einem Sagenbuch mit gruseligen Märchen der Stadt. Jetzt hat der Architekt seine alte Leidenschaft neu aufleben lassen und das Buch "Meißens verlassene Orte" im Selbstverlag neu aufgelegt. Schon immer habe ihn das Verfallene gereizt, erzählt er.

Ihre Angebote werden geladen...