merken
PLUS Meißen

Neue Abfahrtszeiten zur Schule

Mit dem Ende der Ferien ändert die Verkehrsgesellschaft Meißen ihren Fahrplan.

Baustellen und Schulanfang: Auf einigen Buslinien passt die VGM die Zeiten an neue Bedürfnisse und Straßenarbeiten an.
Baustellen und Schulanfang: Auf einigen Buslinien passt die VGM die Zeiten an neue Bedürfnisse und Straßenarbeiten an. © Claudia Hübschmann

Meißen. Einige Buskunden in Meißen und Umgebung müssen in den nächsten Tagen ihre Gewohnheiten umstellen. Im Triebischtal endet der Bau an der Staatsstraße in Robschütz, sodass die Linien 413 und 418 auf ihren planmäßigen Weg zurückkehren. Die Meißner Stadtbuslinie C endet mit allen Fahrten am Buschbad. Gleichzeitig beginnt eine Baustelle mit Vollsperrung der Kreisstraße im Käbschütztaler Ortsteil Leutewitz. Die Regionalbuslinie 417 sowie die Schulbuslinien 125 und 170 werden daher umgeleitet.

Auf der Buslinie 423 wird 7.42 Uhr eine neue Frühverbindung von Weistropp, Siedlung, zur Grundschule in Sachsdorf eingerichtet. Die Linie 428 erhält eine neue Frühfahrt um 7.21 Uhr ab Ullendorf zur Sachsdorfer Grundschule. Außerdem verkehrt an Schultagen um 8.42 Uhr eine zusätzliche Fahrt von Wilsdruff in die Kreisstadt Meißen. Vormittags fährt das Fahrtenpaar zwischen Lercha und dem Meißner Busbahnhof etwas früher.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Weiterführende Artikel

Fahrräder werden kostenlos mitgenommen

Fahrräder werden kostenlos mitgenommen

Die Fahrradbusse der VGM bieten im August diesen besonderen Service an.

Chipkarte ersetzt Bus- und Bahnticket

Chipkarte ersetzt Bus- und Bahnticket

Die Papierschnipsel sollen zwischen Riesa und Görlitz bald Geschichte sein. Wegen einer Besonderheit hat die VGM hier bereits eine Vorreiterrolle gespielt.

Die erste Fahrt nach Moritzburg auf der Linie 458 verkehrt zwei Minuten früher und hat somit in Steinbach, Abzweig Mistschänke, noch Anschluss zur Linie 460 in Richtung Naunhof. Die ab 4. September gültigen neuen Pläne stehen ab sofort im Internet unter www.vg-meissen.de/fahrplan zum Ausdruck bereit. Auskünfte sind über die Startseite abrufbar. Persönliche Informationen erhalten die Kunden in den VGM-Kundenzentren Meißen, Busbahnhof, und Großenhain, Cottbuser Bahnhof. Telefonische Anfragen werden unter der Nummer 03521 732716 beantwortet. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen