SZ + Meißen
Merken

Weinfest-Besucher in Meißen und Radebeul besonders trinkfreudig

Die Winzer blicken auf ein ausgelassenes und umsatzreiches Wochenende zurück. Teilweise wurde so viel Wein verkauft wie seit 15 Jahren nicht mehr.

Von Marvin Graewert & Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Eindruck von Sonntagabend in Meißen trügt nicht: Es wurde ordentlich getrunken.
Der Eindruck von Sonntagabend in Meißen trügt nicht: Es wurde ordentlich getrunken. © Claudia Hübschmann

Meißen/Radebeul. Der Kater nach dem Weinwochenende blieb aus. Die Meißner Weingüter hatten zwar den Eindruck, dass das diesjährige Weinfest schlechter besucht gewesen sei als noch 2019 – und die Besucher teilweise auch früher zu Hause waren. Dementsprechend groß muss die Trinklaune der Festbesucher gewesen sein. Denn eine erste Abfrage unter den Weinverkäufern zeigt, die abverkauften Flaschen können mit 2019 mithalten; teilweise sogar noch übertreffen: "Die Winzer an den Ständen haben allesamt ein strahlendes Lächeln im Gesicht gehabt", fasst es Uwe Reichel vom Meißner Gewerbeverein zusammen: "Einzelne Weinsorten waren bereits am Samstagabend ausverkauft."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!