merken
Meißen

Wieder Waldführungen in Oberau

Die Teilnehmer erfahren alles Wichtige rund um die Bestattung in der Natur.

Im Friedwald Oberau gibt es jetzt wieder Waldführungen.
Im Friedwald Oberau gibt es jetzt wieder Waldführungen. © Claudia Hübschmann

Niederau. Nachdem die Waldführungen in den vergangenen Monaten pausiert hatten, geht es jetzt erneut mit den Friedwald-Förstern durch den Wald. Bei dem gemeinsamen Spaziergang erfahren die Teilnehmer alles Wichtige rund um die Bestattung in der Natur und können Fragen zum Friedwald-Konzept stellen. Die Führung dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist die Infotafel am Parkplatz; Navigationspunkt: Kreuzung Forststraße/Am Gemeindebad in Niederau.

278 Bäume stehen auf den vier Hektar Bestattungswald momentan zur Verfügung. Insgesamt kann der Wald bis auf 77 Hektar erweitert werden. Die Kosten liegen für ein Familien- und Freundesgrab für zehn Personen bei 3 650 Euro. Am preiswertesten ist der Basisplatz für 490 Euro. Allerdings gibt es den nicht wie die sonstigen Plätze für 98 Jahre, sondern maximal für 30 und der Förster wählt den Baum aus.

Anzeige
Der kaufmännische Blick
Der kaufmännische Blick

Elektrotechnikermeister Marco Schober absolviert in njumii berufsbegleitend die Weiterbildung zum Betriebswirt.

Die Friedwald GmbH ist nach eigenen Angaben führender Anbieter der Naturbestattung in Deutschland und bietet eine Alternative zum konventionellen Friedhof. Friedwald ermöglicht in Kooperation mit Ländern, Kommunen, Kirchen und Forstverwaltungen Baumbestattungen in gesondert ausgewiesenen Bestattungswäldern. Jeder der 75 Friedwald-Standorte in Deutschland ist ein nach öffentlichem Recht genehmigter Friedhof im Wald.

Das Unternehmen mit Sitz im hessischen Griesheim bei Darmstadt beschäftigt rund 150 Mitarbeiter am Unternehmenssitz und bundesweit. Zudem betreuen rund 200 Förster die Standorte vor Ort und begleiten Kunden bei Waldführungen, Baumauswahl und Beisetzung. (SZ)

Die nächste Waldführung findet am 26. Juni um 14 Uhr statt. Da die Zahl der Teilnehmer für die Waldführung begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter www.friedwald.de/oberau oder 06155 848 100 erforderlich. Es gelten die jeweils gültigen Regelungen bezüglich Test- und Maskenpflicht.

Mehr zum Thema Meißen