merken
PLUS Meißen

Neue Miet-Übersicht für Kreis Meißen

Vermieter und Mieter können auf eine aktuelle Vergleichsbasis zurückgreifen. Vor allem auf einem Gebiet könnte es zu deutlichen Steigerungen kommen.

Auch in Meißen sind die Mieten in den letzten Jahren gestiegen. Mit einer neuen Übersicht des Landratsamtes lässt sich überprüfen, was noch normal oder schon übertrieben ist.
Auch in Meißen sind die Mieten in den letzten Jahren gestiegen. Mit einer neuen Übersicht des Landratsamtes lässt sich überprüfen, was noch normal oder schon übertrieben ist. © Claudia Hübschmann

Die aktuelle Miet- und Pachtpreisübersicht zum Stand 31. Dezember 2020 ist jetzt durch den Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Meißen beschlossen worden. Obwohl dies nicht zu den baugesetzlich verbrieften Pflichtaufgaben des Gutachterausschusses gehört, hat sich die regelmäßige Veröffentlichung seit dem Jahr 1993 als bewährtes Hilfsmittel erwiesen, informiert Harry Bönisch, der Vorsitzende des Ausschusses.

Allgemein soll diese Miet- und Pachtpreisübersicht dazu beitragen, das Mietpreisgefüge im nicht preisgebundenen Wohnungsbestand, die Mieten und Pachten gewerblich bzw. land- und forstwirtschaftlich genutzter Objekte möglichst transparent zu machen. So können Streitigkeiten zwischen Vertragsparteien, die sich aus Unkenntnis des Mietpreisgefüges ergeben könnten, vermieden werden. Ziel ist außerdem, Kosten der Beschaffung und Bewertung von Informationen über Vergleichsmieten im Einzelfall einzusparen und den Gerichten die Entscheidung in Streitfällen zu erleichtern. Die Miet- und Pachtpreisübersicht stellt allerdings keine Preisempfehlung dar.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Weiterführende Artikel

Meißner Poller sind Stolperfallen

Meißner Poller sind Stolperfallen

Die Pfeiler sollen mehr Sicherheit für Autofahrer und Fußgänger bringen. Doch für Sehschwache und Blinde sind sie ein Problem.

Meißen: Kein Interesse an jungen Familien?

Meißen: Kein Interesse an jungen Familien?

Die Großfraktion kritisiert einen Mangel an freien Bauflächen in der Stadt. Das könne Meißen langfristig stark schaden.

Teure Baustoffe machen Bauherren Sorgen

Teure Baustoffe machen Bauherren Sorgen

Die Preise für Baumaterialien ziehen an. Private Bauherren müssen meist noch nicht mit Preisexplosionen rechnen, sollten aber einige Dinge beachten.

Wie bleiben Sachsens Städte bezahlbar?

Wie bleiben Sachsens Städte bezahlbar?

In Sachsens Zentren steigen die Mieten drastisch, auf dem Land wird abgerissen. Das geht nicht mehr lange gut - doch es gibt Gegenmaßnahmen.

Im Teilmarkt Gewerbemieten wird vom Landratsamt auf die Möglichkeit einer Anpassung aufgrund der gegenwärtigen Gesamtsituation hingewiesen. Miet- und Pachtpreisübersicht kann ab sofort gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 20 Euro (zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten) erworben werden. Zu bestellen ist sie über [email protected] (SZ)

Mehr zum Thema Meißen