merken

Mercedes offenbar bei Explosion beschädigt

Ob es ein gezielter Anschlag in Eibau auf das hochwertige Auto war, ist unklar. Tatsache ist, dass 10.000 Euro Schaden entstanden sind. 

© Foto: SZ-Archiv

Offenbar durch eine Explosion ist Sonnabend früh an der Lutherstraße in Eibau ein hochwertiger Mercedes GLS 63 beschädigt worden. "Der Geschädigte wurde von einer Explosion auf seinem Grundstück geweckt", teilte die Polizei am Wochenende dazu mit.  "Er begab sich nach draußen und stellte fest, dass der auf dem Grundstück abgestellte PKW Mercedes GLS 63 erhebliche Schäden hinten rechts aufwies." Offenbar sei die Explosion Ursache der Beschädigungen. Was jedoch die Explosion auslöste, ist bislang unklar. "Kriminaltechniker konnten vor Ort keine Hinweise auf die genutzte Sprengvorrichtung auffinden", so die Polizei. "Ein technischer Defekt ist jedoch unwahrscheinlich." Der Geschädigte habe im Vorfeld der Explosion einen fremden Mann  auf seinem Grundstück bemerkt. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten:

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau