merken

Zittau

Meyer wieder an Fraktionsspitze gewählt

Der Oderwitzer Landtagsabgeordnete ist erneut parlamentarischer Geschäftsführer der Christdemokraten im Landtag.

Stephan Meyer.
Stephan Meyer. © Matthias Weber

Der Oderwitzer Landtagsabgeordnete Stephan Meyer ist am Freitag erneut zum parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion gewählt worden. Er erhielt 97,7 Prozent beziehungsweise 42 von 43 Stimmen der christdemokratischen Landtagsabgeordneten. "Er hat sich selbst erneut um diese Position beworben", teilte die Fraktion auf SZ-Anfrage mit. Gegenkandidaten gab es nicht.

Meyer war erstmals am 11. Januar 2018 in diese Funktion gewählt worden. Die Neuwahl war wegen der Landtagswahlen nötig geworden. Am 1. September hatte Meyer bei fünf Gegenkandidaten den Zittauer Wahlkreis mit 43,3 Prozent souverän gewonnen und damit das Direktmandat für die CDU geholt. "In der CDU-Landtagsfraktion ist der parlamentarische Geschäftsführer zugleich auch Erster Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und vertritt damit diesen beziehungsweise die Fraktion in der Öffentlichkeit", teilt die Fraktion weiter mit. "Er regelt vor allem das parlamentarische Alltagsgeschäft: Er bereitet den Ablauf der Plenarsitzungen vor und koordiniert parlamentarische Anträge und Gesetzesinitiativen der Fraktionsarbeitsgruppen – quasi ist er der parlamentarische Manager der Fraktion." (SZ/tm)

Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Weitere lokale Nachrichten:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau