merken

Ministerpräsident kommt in den Landkreis

Die Einwohner sind zu einem öffentlichen Forum im August nach Riesa eingeladen. Wer Fragen an Michael Kretschmer hat, kann sie der SZ schicken.

© Sebastian Schultz

Meißen/Riesa. Wie gestalten wir unsere Zukunft im Freistaat Sachsen? Wie organisieren wir den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Um diese und viele weitere Fragen geht es am 13. August in Riesa beim nächsten „Sachsengespräch“. Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landrat Arndt Steinbach (beide CDU) laden dazu gemeinsam die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Meißen in die Stadthalle Riesa ein. Mit dabei sein werden Minister und Staatssekretäre aus allen sächsischen Ministerien.

Besuch der SZ-Redaktion geplant

„Viele Einwohner des Landkreises Meißen haben Fragen und Ideen, möchten die Gesellschaft mitgestalten und sich einbringen“, sagt Ministerpräsident Michael Kretschmer. „Die Sachsengespräche sind auch für mich immer wieder eine große Bereicherung, aus denen ich zahlreiche Anregungen mitnehme. Miteinander zu reden, ist wichtig für eine lebendige Demokratie und die Zivilgesellschaft “, so Kretschmer.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Der Ministerpräsident besucht vorher die Redaktion der Sächsischen Zeitung in Meißen. Wer Fragen an ihn schon vorab loswerden möchte, der kann sie an die Sächsische Zeitung schicken. Die Redakteure werden sie Michael Kretschmer stellen und die Antworten auch veröffentlichen. (SZ)

Bitte schicken Sie Ihre Fragen an den Ministerpräsidenten, deren Antworten Sie gern in der SZ lesen möchten, an: [email protected]

Das „Sachsengespräch“ mit Michael Kretschmer findet am Montag, 13. August, in der Stadthalle Riesa „Stern“, Großenhainer Straße 43, statt.

Beginn ist 19 Uhr, Einlass ab 18.15 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.