merken

Löbau

Mit 2,5 Promille unterwegs

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zu Freitag betrunken durch Löbau gefahren. Nun läuft ein verfahren gegen ihn.

-
- © Archivfoto: dpa

Eine Löbauer Polizeistreife hat in der Nacht zu Freitag einen betrunkenen Fahrradfahrer auf der Bahnhofsstraße aus dem Verkehr gezogen. "Dieser war zuvor aufgefallen, da die Beleuchtungseinrichtung am Rad nicht funktionierte", teilte die Polizei am Wochenende mit. "Bei der Kontrolle des 29-Jährigen stellten die Polizisten Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest und führten einen entsprechenden Test durch." Das Ergebnis: 2,5 Promille. Nach Polizeiangaben "war die Fahrt damit zu Ende und wurde eine Blutentnahme angeordnet." Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten:

Anzeige
Beim Neubau an Solarstrom denken

Vom 11. bis 13. Oktober findet bereits die sechste Baumessen "LöBAU" statt. Die ENSO AG präsentiert sich als Partner mit Lösungen für Solarstrom im Eigenheim.

www.sächsische.de/loebau