merken

Mit Bus und Bahn ins neue Lehrjahr

Schon jetzt dran denken: Wer billiger fahren will, braucht beim VVO eine Kundenkarte.

© Symbolfoto: Dirk Zschiedrich

Freital. Mit dem Ende der Sommerferien am 13.  August starten viele Schüler und Azubis ins neue Ausbildungsjahr. „Für viele junge Fahrgäste bedeutet das auch neue Wege mit Bussen und Bahnen“, sagt Martin Haase, Tarifleiter im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). „Obwohl das Ausbildungsjahr jetzt scheinbar noch weit weg ist, empfehle ich, sich jetzt in den Servicestellen der Unternehmen zu informieren.“

Nutzen die jungen Fahrgäste ermäßigte Wochen- oder Monatskarten benötigen sie eine Kundenkarte. Die ist kostenlos beim VVO und den Verkehrsunternehmen erhältlich. Vollständig ausgefüllt, mit einem Passfoto versehen und für Fahrgäste ab 15 Jahren mit Stempel der Schule oder eines Verkehrsunternehmens, sind die Kundenkarten dann ein Jahr gültig.

Anzeige
Die Ernährung der Zukunft
Die Ernährung der Zukunft

In der neuen Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 22. April 2021 die Zukunft der Ernährung im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Für regelmäßige Nutzer, wie Azubis, die täglich pendeln, sind die ermäßigten Abo-Monatskarten eine Alternative. Um ein Abonnement abzuschließen, gibt es in allen Servicestellen der Unternehmen und im Internet ein Formular. „Wer den Bogen jetzt abgibt, startet direkt am 1. August mit dem günstigen Abo.“ (SZ)