merken
Zittau

Mit dem Wohnmobil davon

Unbekannte haben das 33.000 Euro teure mobile Heim in Zittau gestohlen. Zudem versuchten sie auch, einen Audi zu entwenden und brachen eine Laube auf.

Symbolbild.
Symbolbild. © Axel Heimken/dpa (Symbolbild)

Diebe haben in der in der Nacht zum Sonntag an der Eckartsberger Straße in Zittau ein Wohnmobil gestohlen. Das rote mobile Heim der Marke Knaus auf Basis eines Fiat Ducato aus dem Jahr 2016 trägt das Kennzeichen PF-B 1783. Der Wert: 33.000 Euro. 

Offensichtlich misslungen ist der Diebstahl eines Audi Q3 in der Nacht zum Sonntag in der Ziegelstraße. "Das Auto wurde mit offener Tür und beschädigtem Zündschloss vorgefunden", berichtet die Polizei Der verursachte Schaden belief sich auf etwa 500 Euro. 

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Irgendwann im Verlauf der letzten Woche waren Einbrecher in einer Gartensparte an der Christian-Keimann-Straße am Werk. Sie drangen in eine Gartenlaube ein und stahlen daraus ein Fernsehgerät der Marke Philips, eine Spielzeugdrohne und Tabakwaren. Der Gesamtstehlschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert, der Sachschaden auf 100 Euro. 

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau