merken

Kamenz

Mit der Bahn ins Urlaubsparadies

In den Sommerferien fährt die Seenlandbahn zum VVO-Tarif von Dresden über Radeberg und Kamenz nach Senftenberg.

Auf ins Lausitzer Seenland! Das geht in den Sommerferien von Dresden aus über Radeberg und Kamenz auch bequem mit der Bahn. © PR/Nada Quenzel

Kamenz. Pünktlich zu den sächsischen Sommerferien bringt die Seenlandbahn Erholungsuchende von Dresden ins Lausitzer Seenland zum Baden, Radfahren oder Bootfahren. Zum VVO-Tarif fährt die Bahn vom 6. Juli bis 17. August immer samstags über Kamenz, Bernsdorf, Wiednitz und Hosena nach Senftenberg. Zur Auftakttour an diesem Samstag wird der Bernsdorfer Bürgermeister jedoch nicht am Bahnhof seiner Stadt anzutreffen sein, obwohl er vor genau zehn Jahren mit seinem damaligen Wiednitzer Amtskollegen Gottfried Jurisch das Seenlandbahn-Projekt angestoßen hatte. Vielmehr ist eine Woche später, am 13. Juli, eine Tour mit der Bahn geplant, wie gestern aus dem Bernsdorfer Rathaus zu erfahren war. Um die 30 Personen, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass dieses touristische Angebot unterbreitet werden kann, werden sich um 9.30 Uhr auf dem Bahnhof in Bernsdorf treffen. Unter anderem Alfred Simm von den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden und der Bautzener Landrat Michael Harig sind dazu eingeladen, heißt es. Von Bernsdorf aus werden alle gemeinsam nach Senftenberg fahren, wo die Gruppe vom Unternehmen IBA-Tours übernommen und bis zur Rückfahrt am Nachmittag betreut wird.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Nutzbar in beide Richtungen

Zum Einsatz als Seenlandbahn kommen übrigens Triebwagen mit 120 Plätzen pro Zug, die über mindestens sechs Fahrradstellplätze verfügen. Die Züge starten jeweils um 9.02 Uhr und um 14.02 Uhr vom Dresdner Hauptbahnhof und erreichen um 10.25 Uhr bzw. 15.32 Uhr den Bahnhof Senftenberg. Zurück geht es von dort jeweils um 10.55 Uhr und um 16.15 Uhr. Die Seenlandbahn kann also getrost auch in die andere Richtung von Seenland-Urlaubern zu einem Besuch der Landeshauptstadt genutzt werden. Lediglich am 20. Juli gelten aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG veränderte Fahrzeiten.

Fahrgäste ab Dresden bis Senftenberg benötigen ein Ticket für den VVO-Verbundraum. Für einen Ausflug in Familie lohnt sich die Familientageskarte für 20 Euro, zu fünft empfiehlt sich die Kleingruppenkarte für 29,50 Euro. Fahrgäste ab Kamenz lösen eine Einzelfahrt für die Tarifzonen 30 (Kamenz) und 33 (Lauta). Das Sachsen-Ticket der Deutschen Bahn wird ebenfalls anerkannt. Die Tickets sind in allen Servicestellen, an Automaten sowie bei den Zugbegleitern erhältlich. Vom Bahnhof in Senftenberg sind es gerade mal gut 20 Minuten zu Fuß, ehe man am Senftenberger See die Badedecke ausbreiten kann.

Einladung zum Kennenlernen

Der Senftenberger See gilt als idealer Badesee für Familien mit Kindern, weil hier nicht nur das Wasser lockt, sondern auch der feine Sand und Spielplätze. Seebrücke, Bootscharter, Liegeplätze, Restaurants und Cafés: Wer über den Senftenberger Stadthafen flaniert, fühlt sich wie am Meer. Radfahrern bieten sich auf Touren um die Seen unterschiedlicher Länge immer wieder spannende Ein- und Ausblicke. Die Wege sind breit, asphaltiert und überwiegend flach. Rundkurse führen um den Senftenberger See (18 km), Geierswalder See (16 km) oder Partwitzer See (21 km). Mieträder können in Bahnhofsnähe reserviert werden. Ab 20. Juli werden an den Samstagen ab Bahnhof Senftenberg geführte Erlebnistouren durch das Lausitzer Seenland angeboten. Auf der „Phönix Spritztour“ erleben Gäste den Wandel vom Bergbaurevier zur Urlaubsregion vom Land und vom Wasser aus. Gästeführer vermitteln während der Kleinbustour entlang der neuen Seen jede Menge Wissenswertes. Am Geierswalder See gehen die Gäste an Bord des Solarkatamarans AquaPhönix und unternehmen eine Schifffahrt bis zum Stadthafen Senftenberg. Die „Phönix Spritztour“ ist für 39 Euro pro Person im Voraus buchbar. (SZ)

Ausflugstipps und Informationen zu den buchbaren Erlebnistouren gibt es unter www.seenlandbahn.de, Informationen zu Fahrplan und Tarif unter www.vvo-online.de

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special