merken

Sebnitz

Mit Spenden zum neuen Jugendklub

Rathewalde ist Hohnsteins jüngster Ortsteil. Da ist viel Eigeninitiative gefragt.

Das Rathewalder Jugendkonzert hat Tradition. Auch dieses Jahr war es gut besucht.
Das Rathewalder Jugendkonzert hat Tradition. Auch dieses Jahr war es gut besucht. © Christoph Viertel

Der Kinder- und Jugendförderverein Razeho ist seit vielen Jahren Träger von verschiedenen Aktionen in den Hohnsteiner Ortsteilen Rathewalde, Zeschnig und Hohburkersdorf. Daher auch der Name. 

Angefangen hat alles mit dem Kampf um den Erhalt des Kindergartens im Ort, der mangels Kindern auf der Kippe stand. Aus Sorge um dessen Zukunft haben sich damals engagierte Eltern zusammengeschlossen, um die Kindereinrichtung zu retten. Das hat funktioniert.

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Inzwischen haben sich die Kinderzahlen stabilisiert und die Einrichtung hat im neuen Dorfgemeinschaftshaus sein Domizil. Für den Förderverein war das Ansporn für weitere Aktivitäten. Die Mitglieder widmeten sich zum Beispiel dem örtlichen Spielplatz. In vielen privaten Einsätzen kümmern sie sich um den Erhalt der Anlage. 

Darüber hinaus organisieren sie verschiedene Veranstaltungen, wie Fußballturniere, aber auch das Rathewalder Jugendkonzert. Das fand unlängst statt und war wie immer gut besucht.

Wie in den letzten Jahren gab es neben Musik aus verschiedenen Stilrichtungen und Jahrhunderten auch kurze Vorträge von Geschichten und Gedichten. Und wie immer war der Eintritt frei. Der Verein hatte aber auch dieses Jahr wieder um Spenden gebeten, die zugunsten der Projekte des Vereins sowie zur Deckung des Unkostenbeitrages gegenüber der Kirchgemeinde verwendet wurden.

Nach wie vor arbeitet der Razeho an der Umsetzung des langfristigen Ziels, in Rathewalde einen Jugendklub einzurichten, informiert Holger Lischke vom Verein. Ein Raum wurde zwischenzeitlich gefunden. Bevor der jedoch genutzt werden kann, müssen noch einige Investitionen folgen. Und dafür werden eben auch Spenden wie die vom Jugendkonzert verwendet.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.