merken

Bautzen

Mitsubishi kollidiert frontal mit Laster

Bei einem schweren Unfall in Sohland ist ein Fahrer schwer verletzt worden.  Seine Rettung war für die Feuerwehr eine Herausforderung.

Dur den Aufprall drehte sich der Mitsubishi um 180 Grad.
Dur den Aufprall drehte sich der Mitsubishi um 180 Grad. © LausitzNews.de/Toni Lehder

Sohland. Ein schwerer Unfall hat sich Dienstagnachmittag auf der Taubenheimer Straße in Sohland ereignet. Gegen 14.30 Uhr kam es hier zum Frontalzusammenstoß zwischen einem Laster und einem entgegenkommenden Mitsubishi. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen und wurde gegen ein Brückengeländer geschleudert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte der Laster ein am Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug überholt haben und dabeigewesen sein, wieder auf die rechte Spur zu fahren.

Der Fahrer des Mitsubishi ist bei dem Unfall eingeklemmt worden und musste durch die Feuerwehr aufwendig herausgeschnitten werden. Erst nachdem Türen, Dach und Kofferraumklappe abgetrennt waren, konnten sich ein Notarzt und Rettungssanitäter um den Schwerverletzten kümmern. Dieser wurde in ein Klinikum eingeliefert.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Straße blieb für mehr als zwei Stunden voll gesperrt. (SZ)

Der Beitrag wurde 18 Uhr aktualisiert

Mehr zum Thema Bautzen