merken

Mittelstand rechnet mit bis zu 250 000 neuen Jobs

Osnabrück/Frankfurt. Der deutsche Mittelstand will 2014 in großem Umfang neues Personal einstellen. „Die Unternehmen wollen investieren und dadurch neue Arbeitsplätze schaffen. Wenn die wirtschaftspolitischen...

Osnabrück/Frankfurt. Der deutsche Mittelstand will 2014 in großem Umfang neues Personal einstellen. „Die Unternehmen wollen investieren und dadurch neue Arbeitsplätze schaffen. Wenn die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen stimmen, könnten es im nächsten Jahr bis zu 250 000 neue Jobs werden“, sagte Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Die Stimmung im Mittelstand sei gut, vor allem in den wichtigen Branchen Maschinenbau, Elektrotechnik und Fahrzeugbau. Im Herbst haben die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftsentwicklung noch besser bewertet als im guten Frühjahr. Und auch beim Blick in die Zukunft bleibt die Mehrheit optimistisch, wie die DZ Bank am Montag bei der Vorlage der mit der WGZ Bank und dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) erstellten Studie „Mittelstand im Mittelpunkt“ mitteilte.

Anzeige
Laden Sie Ihre Akkus auf
Laden Sie Ihre Akkus auf

...und lassen Sie sich elektrisieren.

2012 war der Jobmotor Mittelstand nach einer früheren Umfrage der Förderbank KfW ins Stottern geraten, erstmals seit sechs Jahren nahm die Zahl der Erwerbstätigen im Mittelstand leicht um 0,3 Prozent auf 28,1 Millionen ab. (dpa)