merken

Kamenz

Mobile Heizzentrale errichtet

Die Ewag Kamenz wird auch das Gründerzeitviertel in Kamenz mit Wärme versorgen. Zunächst provisorisch.

Das ist eine mobile Heizzentrale. Sie steht jetzt im Hof des Therapiezentrums an der Kamenzer Oststraße. © Foto: Ewag

Kamenz. Die Ewag Kamenz errichtet zur Versorgung der Objekte im Gründerzeitviertel – insbesondere betrifft es das kreisliche Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasiums und das Therapiezentrum Westlausitz – eine Fernwärmeleitung von der Saarstraße über den Jesauer Feldweg und die Oststraße bis zur Henselstraße. Die Errichtung der Anlage ist im Zeitraum von September dieses Jahres bis einschließlich Dezember 2020 geplant.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Der Garten ruft

Bei LandMAXX-Baumärkten und Bauzentren gibt es viele tolle Sonderangebote rund um das Thema Garten. Hier sind Sie rundum versorgt - in 11 Filialen direkt in Ihrer Nähe.

Seit dem 1. April wurde für das Gebäude Oststraße 13a des Therapiezentrums Westlausitz bis zum Anschluss des Gesamtkomplexes an die Fernwärmeleitung Gründerzeitviertel eine Interimsversorgung aufgebaut. Für diese Lösung schaffte die Ewag Kamenz eine mobile Heizzentrale an, welche sich nun im Design des Regionalversorgers präsentiert. Die mobile Heizzentrale soll nach Anschluss des Gebäudes 13a an die Fernwärmeleitung in Kamenz für weitere Fernwärmeversorgungsaufträge in Einsatz kommen. (SZ)