merken

Arbeit und Bildung

Modernes Marketing für Unternehmen?

Wie schafft es ein Unternehmen endlich sichtbar zu werden? Welche Maßnahmen können im Marketing angewendet werden, damit dies gelingt?

© Nieck Verlaan

Die Frage um eine effiziente Markenwahrnehmung sollte sich auch ein kleines Unternehmen stellen, denn die Konkurrenz schläft nicht. Zwangsläufig drohen sogar sinkende Umsätze, wenn beim Marketing nicht aufgeholt wird. Noch immer herrscht der Irrglaube, dass Marketing bei einem kleinen Unternehmen gar nicht sein muss. Es gibt einen funktionierenden Kundenstamm und jeder Kunde ist glücklich. Die Firma ist zu einem Selbstläufer geworden. Doch der Schein trügt! Würde dies tatsächlich so sein, müssten Firmen wie CocaCola oder Apple gar keine Werbung mehr schalten. Jeder kennt diese Firmen, aber Werbebudgets werden weiterhin erhöht. Aus gutem Grund.

Als mittelständisches Unternehmen müssen aber selbstverständlich keine Millionenbeträge für Werbung ausgegeben werden. Es gibt viele moderne Techniken, um effizient und zielführend Werbung im Internet zu schalten. Doch welche Lösung bietet sich an?

Wir helfen Händlern der Region

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Händler und Gewerbetreibende vor Ort. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.

Suchmaschinenwerbung: Wenn der Kunde nach einer Lösung sucht

Wann setzen wir eine Suchmaschine ein? Im häufigsten Fall, um die Lösung auf ein Problem zu finden oder um ein Produkt zu kaufen. Die Suchmaschinenwerbung ist daher äußerst wirkungsvoll. Es geht nicht nur darum, dass die Werbung angeklickt wird, sondern dass der Firmenname präsent ist.

Anders als bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist bei der Suchmaschinenwerbung (SEA) keine Arbeit notwendig. SEO ist ein langfristiges Investment, wodurch das eigene Ranking nach und nach in den organischen Suchergebnissen steigt, wenn man es richtig macht.

Beim SEA kann alles ganz schnell gehen. Die Werbung wird gebucht und schon nach wenigen Minuten erfolgen die ersten Ergebnisse. Die Preise für SEA richten sich ganz danach, welche Suchbegriffe anvisiert worden sind. Bekannte oder gefragte Suchbegriffe können ziemlich teuer werden? lohnen sich aber entsprechend.

Ein eigener Blog zur Stärkung der Marke

Ein Blog war zu früheren Zeiten eher ein Lifestyle-Produkt. Menschen haben diese Methode genutzt, um über eigene Reisen zu berichten oder über Erfahrungen zu berichten oder ähnliches. Doch mittlerweile ist das Blogging längst auch zu einem Marketing-Tool geworden.

Über dieses Mittel kann sich die Firma oder der Geschäftsführer als Experte präsentieren. Es werden dem Leser kostenlos Informationen zur Verfügung gestellt. Der Interessent erhält ein Einblick in die Kompetenz des Unternehmens und könnte so auch zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung animiert werden.

Es hilft aber nicht, wenn Themen lieblos aneinandergereiht werden und die Texte danach aussehen, als hätte der Verfasser herzlich wenig Lust darauf gehabt. Ein Blog sollte immer den Geist des Unternehmens widerspiegeln. Wenn ein dynamisches Unternehmen geleitet wird, dann sollte dieser Stil auch beim Blog nicht vernachlässigt werden.

Geachtet werden sollte demnach in erster Linie auf einen authentischen Schreibstil mitsamt hilfreichen oder interessanten Informationen. Hierbei sollte sich gefragt werden, was den Leser interessieren könnte. Was funktioniert besonders gut? Erfahrungen zeigen, dass es vor allem Neuigkeiten, Interviews mit Experten und Top-10-Listen sind.

Werbung nach altem Schema sollte abgelehnt werden. Sicherlich ist für einige Unternehmen auch die Werbung in der Zeitung hilfreich, aber es geht weitaus effektiver. Alte Maßnahmen sollten durch neue ersetzt werden ? die Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Redakteur Ka. Lenk.