merken

Sport

Monarchs müssen personell umplanen

Der verletzte Martin Emos fällt bis zum Saisonende aus. Der American-Football-Erstligist aus Dresden reagiert darauf und verpflichtet einen Ersatzmann nach.

Leistungsträger Martin Emos kann den Dresden Monarchs in dieser Saison der German Football League nicht mehr helfen. © Lutz Hentschel

Dresden. Die American Footballer der Dresden Monarchs müssen vor einem entscheidenden Spiel der Normalrunde personell plötzlich umplanen. Vor dem Auswärtsauftritt beim Tabellenführer Braunschweig gab der Klub eine Neuverpflichtung bekannt – aus der Not heraus geboren.

Anzeige
Georgiy Saakyan verlässt die Eislöwen

Die Dresdner Eislöwen gehen ohne Georgiy Saakyan in die neue Saison.

Der Italiener Jordan Bouah steht ab sofort im Kader und ersetzt Martin Emos. Der Belgier hatte sich beim klaren Sieg gegen Düsseldorf, die erste Partie nach der Sommerpause, eine Schultereckgelenksprengung zugezogen. Am Dienstag wurde er bereits operiert. „Aller Voraussicht nach wird Martin Emos daher in dieser Spielzeit nicht mehr ins Geschehen eingreifen können“, teilten die Dresden Monarchs mit. „Die Verletzung von Martin Emos ist äußerst bitter – in erster Linie für ihn selbst, aber auch für uns als Team. Martin hat in dieser Saison hervorragende Leistungen gezeigt und war eine unserer verlässlichsten Anspielstationen. Dafür danken wir ihm. Entsprechend mussten wir nun reagieren“, sagte Cheftrainer Ulrich Däuber. Denn für solche Fälle haben die Sachsen vorgesorgt – und vor allem für solche Verletzungsausfälle vorgesichtet. Kurz vor Ablauf der Wechselfrist am 31. Juli konnten sie demnach den Deal mit dem 24-jährigen Bouah noch perfekt machen. „Wir hoffen, dass er die tollen Leistungen von Martin Emos nahtlos fortsetzt“, sagte Däuber.

Bouah absolvierte am Dienstag seine erste Trainingseinheit bei den Monarchs und darf im Spitzenspiel bei den New Yorker Lions in Braunschweig (Sa., 18 Uhr) bereits mitwirken. Er kann sowohl auf der Wide-Receiver-Position seines Vorgängers spielen, ist aber auch als Runningback einsetzbar. Zuletzt wurde Bouah, der erst seit vier Jahren Football spielt, von den Ottawa Redblacks gedraftet. Die Canadian Football League gilt nach der National Football League (NFL) in den USA als zweitstärkste Profiliga der Welt. Allerdings erhielt der Italiener letztlich keinen Vertrag in Ottawa – die Chance für die Dresden Monarchs.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.