merken

Sachsen

Mongolischer Diplomat als Drogenhändler?

Der Konsulatsmitarbeiter und sein Fahrer hatten Drogen im Wert von drei Millionen Euro dabei. Der Sonderstatus wird ihnen kaum helfen.

Der Mongole und sein Fahrer müssen sich vor dem Landgericht Dresden wegen Drogenhandels verantworten.
Der Mongole und sein Fahrer müssen sich vor dem Landgericht Dresden wegen Drogenhandels verantworten. © Robert Michael/dpa

Dresden. Ein Diplomat und sein Fahrer aus der Mongolei müssen sich in Dresden wegen des Schmuggels von 70 Kilogramm Heroin verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat nach Angaben vom Montag Anklage gegen die Männer erhoben, die am Generalkonsulat ihres Landes in Istanbul (Türkei) beschäftigt waren. Im Kofferraum ihres Autos mit Diplomatenkennzeichen hatten Zollfahnder bei einer Routinekontrolle am 3. Mai auf der Autobahn Prag-Dresden bei Bad Gottleuba (Osterzgebirge) 70 Kilogramm Heroin entdeckt.

Anzeige
"Kinder haben keine Scheu zu helfen!"

Können Kinder Erste Hilfe? Logo, ist die Notfallcrew überzeugt und bietet mit dem Pflasterpass spannende Erste-Hilfe-Kurse für Kinder an.

Der Stoff mit einem Straßenverkaufswert von mindestens drei Millionen Euro befand sich in insgesamt 140 Paketen zu je 500 Gramm verpackt in zwei Koffern. Die 40 und 47 Jahre alten Männer sind in Sachsen in Untersuchungshaft. Sie hatten zunächst auf diplomatische Immunität verwiesen. Laut Staatsanwaltschaft hat einer der beiden tatsächlich einen Diplomatenpass, aber die Männer sind weder in Deutschland akkreditiert noch waren sie in diplomatischer Mission unterwegs. Einen Prozesstermin am Landgericht Dresden gibt es noch nicht. (dpa)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Ex-Diplomat muss ins Gefängnis

Ein ehemaliger Handelsattaché aus der Mongolei hat kiloweise Tabletten nach Sachsen geschmuggelt. Aber angeblich nur zur "Rettung des Gobibären". 

Symbolbild verwandter Artikel

Diplomat fuhr Pillen durch halb Europa

Zwei Mongolen sollen Tausende Beruhigungstabletten nach Deutschland geschafft haben. Wussten sie gar nichts von der Fracht?