merken
Zittau

Moped-Fahrerin unter Drogeneinfluss

Polizisten haben auf einem Parkplatz in Zittau eine 41-Jährige kontrolliert. Und diese besitzt zwar keinen Führerschein, dafür etwas anderes.

Symbolbild
Symbolbild ©  Archiv/René Meinig

Weiterführende Artikel

Klickstark: Stadtring als Teststrecke

Klickstark: Stadtring als Teststrecke

An der Zittauer Kreuzkirche wird ab 15. Juli die Verkehrsführung geändert. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Donnerstag berichteten.

Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland hat am Mittwochnachmittag eine 41-jährige Moped-Fahrerin auf einem Parkplatz an der Äußere Weberstraße mit Drogen erwischt. Sie stand unter dem Einfluss berauschender Mittel. "Ein Test verwies auf den Konsum von Amphetaminen", teilt die Polizei mit. In ihren Habseligkeiten fanden die Beamten außerdem eine geringe Menge Marihuana sowie eine Cliptüte mit einer kristallinen Substanz. Und zu guter Letzt war die Deutsche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Polizisten stellten die verdächtigen Stoffe sicher, veranlassten eine Blutentnahme und erstatteten die entsprechenden Anzeigen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Mehr zum Thema Zittau