merken
Radeberg

Mopedfahrer in Leppersdorf schwer verletzt

Als ein 16-Jähriger auf der S 95 abbiegen will, überholt ihn ein Citroen-Fahrer. Beim Zusammenstoß stürzt der Jugendliche.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Moped und einem Auto wurde ein 16-Jähriger in Leppersdorf schwer verletzt.
Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Moped und einem Auto wurde ein 16-Jähriger in Leppersdorf schwer verletzt. ©  Archiv/René Meinig

Leppersdorf. Bei einem Unfall auf der S 95 in Leppersdorf hat sich am Mittwochnachmittag ein junger Moped-Fahrer schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Der 16-Jährige war mit seiner Simson in Richtung Radeberg unterwegs und wollte am Abzweig Kleinröhrsdorf nach links abbiegen. Ein nachfolgender 61-jähriger Citroen-Fahrer bemerkte dies offenbar nicht und wollte das Moped überholen. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß, bei dem der Jugendliche stürzte. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein bislang geschätzter Sachschaden von circa 6.500 Euro. (SZ)

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg