merken

Görlitz

Mopedfahrer muss nach Unfall in die Klinik

Der 18-Jährige Fahrer einer Schwalbe hörte bei Pfaffendorf offenbar ein ungewöhnliches Geräusch an seinem Gefährt. Dann ging auf einmal alles sehr schnell.

Symbolbild ©  dpa

Auf der S 111 bei Pfaffendorf hat es Mittwochnachmittag gekracht. Der 18-Jährige Fahrer einer Schwalbe war in Richtung Friedersdorf unterwegs. Nachdem er offenbar ein ungewöhnliches Geräusch an seinem Gefährt hörte, blickte er laut Polizei einen Moment nach unten. Dadurch übersah er den am rechten Fahrbahnrand stehenden Skoda einer 62-Jährigen. Der junge Mopedfahrer kam zu Fall. Rettungskräfte brachten den Leichtverletzten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen der Beteiligten entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/ort/goerlitz

www.sächsische.de/ort/niesky