merken

Dippoldiswalde

Mopedfahrer tödlich verunglückt

Im Müglitztal ist ein Moped mit einem Transporter zusammengestoßen.  Warum, muss noch geklärt werden. 

Die Unfallstelle.
Die Unfallstelle. © Marko Förster

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag, kurz nach 14 Uhr, auf der S 178 zwischen Glashütte und Schlottwitz im Müglitztal ereignet.

Ein Moped stieß aus noch ungeklärter Ursache frontal mit einem Mercedes-Transporter zusammen, nach dem es auf die Gegenfahrbahn geraten war. Der Moped-Fahrer, der vermutlich über 60 Jahre alt war, verstarb noch an der Unfallstelle, teilt die Polizei mit. Die Straße musste über einen längeren Zeitraum voll gesperrt werden.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Das Moped war gestern erst zugelassen worden und hatte nur 59 Kilometer auf dem Tacho stehen. (SZ, mf)

Dieser Transporter wurde in den Unfall verwickelt.
Dieser Transporter wurde in den Unfall verwickelt. © Marko Förster

Mehr zum Thema Dippoldiswalde