merken
PLUS Radebeul

Gemeinde spart, obwohl mehr gebaut wird

Weil kurzfristig Fördermittel zur Verfügung standen, konnte Moritzburg die Außenanlagen des neuen Hortanbaus in Reichenberg erweitern.

Im Anschluss an die bereits fertiggestellten Außenanlagen neben dem neuen Hortanbau in Reichenberg soll nun noch ein kleiner Bolzplatz entstehen.
Im Anschluss an die bereits fertiggestellten Außenanlagen neben dem neuen Hortanbau in Reichenberg soll nun noch ein kleiner Bolzplatz entstehen. © Arvid Müller

Moritzburg/Reichenberg. Mitte März hatten die Kinder in Reichenberg ihren neuen Hortanbau in Besitz nehmen können. Coronabedingt ohne großen Bahnhof, wohl aber mit dem üblichen Banddurchschneiden. Das hatten die Mädchen und Jungen selbst übernommen und danach beim ersten gemeinsamen Mittagessen den Neubau gleich genutzt.

Neben dem Speiseraum für etwa 50 Personen mit einer modernen Ausgabeküche und Sanitärräumen gibt es dort auch einen Bewegungsraum für die kleineren Kinder, der auch von Sportgruppen für Gymnastik oder Yoga genutzt werden kann. Getrennt sind beide durch eine mobile Wand.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Noch gearbeitet wurde damals an den Außenanlagen. Ein Grund dafür war, dass Ende 2020 plötzlich Fördermittel zur Verfügung standen, die unter bestimmten Voraussetzungen kurzfristig abgerufen werden konnten. Das Projekt der Gemeinde Moritzburg in Reichenberg kam dafür infrage. Dort war bei den Außenanlagen ursprünglich nur geplant, die vorhandenen Geräte umzusetzen und das Gelände etwas herzurichten. Moritzburg hätte diese Arbeiten komplett selbst finanzieren müssen - rund 70.000 Euro.

Bis zu 70 Prozent Förderung

Das neue Förderprogramm versprach nun eine Förderung von bis zu 70 Prozent - auch der bereits beauftragten und angefallenen Arbeiten - worauf die Gemeinde die vorhandenen Planungen erweiterte. Zusätzlich gebaut werden kann so ein Bolzplatz mit DFB-Minifeld-Größe, eine Terrasse und weitere Stellplätze.

Weiterführende Artikel

Moritzburg erhöht Elternbeiträge

Moritzburg erhöht Elternbeiträge

In der Krippe fällt das Plus allerdings deutlich moderater aus als geplant. Für den Haushalt der Gemeinde bedeutet das rund 70.000 Euro weniger Einnahmen.

Kinder übernehmen neuen Hortanbau

Kinder übernehmen neuen Hortanbau

Nach gut einem Jahr ist die Erweiterung des Reichenberger Kita-Gebäudes abgeschlossen. Künftig wird sich dessen Nutzung ändern.

Die Kosten erhöhen sich für die Außenanlagen so zwar auf rund 175.000 Euro, dafür bekommt die Gemeinde aber jetzt fast 117.000 Euro Fördermittel. Unterm Strich bekommt der Hort damit jetzt Freianlagen mit deutlich höherem Mehrwert, obwohl die Gemeinde Moritzburg dafür mit rund 58.000 Euro deutlich weniger selbst bezahlen muss als für das zunächst geplante Projekt, das im Prinzip nur den Bestand gesichert hätte.

Mehr zum Thema Radebeul