Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Moritzburg gegen Bauantrag für Wildgehege

Die Gemeinde hat eigentlich nichts gegen den geplanten Ersatz des Eingangsgebäudes. Sorgen bereitet den Räten und der Verwaltung etwas anderes.

Von Sven Görner
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Eingangsgebäude des Wildgeheges in Moritzburg soll durch einen Neubau ersetzt werden. Den Bauantrag des Sachsenforstes haben die Gemeinderäte jetzt abgelehnt.
Das Eingangsgebäude des Wildgeheges in Moritzburg soll durch einen Neubau ersetzt werden. Den Bauantrag des Sachsenforstes haben die Gemeinderäte jetzt abgelehnt. © Arvid Müller

Moritzburg. Es war eine Ablehnung mit Ansage. Die Gemeindeverwaltung hatte in ihrem Beschlussvorschlag zwar empfohlen, dem Bauantrag des Staatsbetriebs Sachsenforst zuzustimmen, aber zugleich auch Bedenken hinsichtlich der Zahl der darin genannten Parkmöglichkeiten angemeldet. Aufgeführt sind 163 Stellplätze. Im Zuge des weiteren Verfahrens sollte im Zusammenspiel mit dem Landratsamt Meißen - das entscheidet letztlich über den Bauantrag - ein fundierter Nachweis gefordert werden.

Ihre Angebote werden geladen...