merken
PLUS Radebeul

Aschenbrödels Torte für Schloss Moritzburg

Nach dem im Sommer trotz Corona erfolgreichen Gastspiel der Landesbühnen vor der einstigen Filmkulisse soll es weitere Auftritte geben.

Landesbühnen-Aschenbrödel Sandra Maria Huimann mit der Hochzeitstorte aus dem Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Sie besiegelt die weitere Zusammenarbeit zwischen dem Theater und Schloss Moritzburg.
Landesbühnen-Aschenbrödel Sandra Maria Huimann mit der Hochzeitstorte aus dem Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Sie besiegelt die weitere Zusammenarbeit zwischen dem Theater und Schloss Moritzburg. © Norbert Millauer

Moritzburg/Radebeul. sie ist 50 Zentimeter hoch und hat den stolzen Durchmesser von 80 Zentimeter. Die Rede ist von Aschenbrödels Hochzeitstorte aus dem Erfolgsmusical der Landesbühnen Sachsen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Am Donnerstag hat das prächtige Stück den Besitzer gewechselt. Am Stammsitz des Theaters in Radebeul wurde die Requisiten-Torte an das Schloss Moritzburg übergeben. Aus gutem Grund.

Im Sommer dieses Jahres war für das Ensemble der Landesbühnen Sachsen ein langgehegter Traum in Erfüllung gegangen. An dem Ort, wo Aschenbrödel in dem beliebten Märchenfilm tanzte, da, wo sie ihren Schuh verlor und dort, wo ihr treues Pferd Nikolaus auf sie wartete - vor der romantischen Kulisse des Schlosses Moritzburg - war das Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zu sehen.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Gleich nach der ersten Präsentation des Planes waren alle Vorstellungen ausverkauft. Durch die Corona-Bestimmungen konnten jedoch nicht alle Plätze belegt werden und so wurden zusätzliche Vorstellungen gespielt. Insgesamt 19, um allen begeisterten Aschenbrödelfans einen Platz anbieten zu können.

Und da die Felsenbühne Rathen, auf der das Stück in den vergangenen Jahren zu sehen war, auch 2021 noch Baustelle ist, soll Aschenbrödel im nächsten Sommer erneut nach Moritzburg zurückkommen. Sicher zur Freude aller Aschenbrödelfreunde, die im vergangenen Jahr keine Karte bekommen konnten.

„Der Vertrag ist geschlossen, die Hochzeitstorte von Aschenbrödel und ihrem Prinzen extra neu angefertigt, damit sie in der Winterausstellung im Schloss Moritzburg ihren würdigen Platz finden kann. Die Karten sind ab jetzt im Verkauf. Die Nachfrage hält andauernd an. Wir freuen uns. Vorfreude ist die schönste Freude“, so Intendant Manuel Schöbel am Donnerstag.

Zuckerkringel aus Dichtungsmasse

Da die Originaltorte aus der Inszenierung für die weiteren Aufführungen benötigt wird - am Schloss sollen es im nächsten Jahr 20 sein - hat Merle Ellmers diese für Schloss Moritzburg neu „konditert“. Aus Styropor, Pappe, Farbe und ein paar Zutaten mehr. Und woraus sind die lecker aussehenden Zuckerkringel auf den Schlosstürmen? „Das ist Fensterdichtungsmasse“, verrät die junge Frau lachend, die derzeit im Bundesfreiwilligendienst in der Requisite des Theaters arbeitet. Zwei Wochen war sie mit dem Schmuckstück beschäftigt.

Und was sagt die neue Besitzerin der Theater-Torte, Schlossleiterin Dominique Fliegler? „Zu den schönsten Details der diesjährigen Inszenierung gehörte für mich die Hochzeitstorte, die von einem kleinen Nachbau von Schloss Moritzburg bekrönt wird. Mein herzlicher Dank geht an Herrn Schöbel, der diese Torte für uns hat nachbauen lassen.“ Ursprünglich war diese als Objekt der Fankultur im Rahmen der Aschenbrödel-Ausstellung gedacht, die in diesem Winter coronabedingt ausfallen muss. „Wir nehmen sie sehr gern als Symbol der weiteren Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Häusern entgegen und freuen uns, dass die Landesbühnen erneut mit dem Musical auf Schloss Moritzburg zu Gast sein werden.“

Und hier gibt es die Tickets

Weiterführende Artikel

Geschenkeeinsatz statt 100-Jahrfeier

Geschenkeeinsatz statt 100-Jahrfeier

Der Förderverein der Feuerwehr in Reichenberg hatte eine besondere Idee, damit das eigentlich denkwürdige Jahr nicht so einfach verstreicht.

Landesbühnen bieten digitalen Advent

Landesbühnen bieten digitalen Advent

Mit Quizfrage und künstlerischem Programm öffnet das Theater in Radebeul täglich ein Kalendertürchen. Der Beitrag geht immer abends online.

Moritzburger Bücherwelt mit Tatort und Gütesiegel

Moritzburger Bücherwelt mit Tatort und Gütesiegel

Die Stephanus-Buchhandlung erhält den Deutschen Buchhandlungspreis. Das Geheimnis um Kategorie und Preisgeld wird am Sonntag gelüftet.

Geplant sind 20 Vorstellungen vom 3. bis 25. Juli 2021 auf Schloss Moritzburg. Karten sind ab sofort an der Theaterkasse in Radebeul und im web-shop erhältlich. Die Tickets kosten 25 Euro (Erwachsene) und 17 Euro (ermäßigt). Sie gelten als Kombiticket für die Nutzung von Bus und Bahn im VVO, aber nicht für die Lößnitzgrundbahn. Schulklassen und Gruppen können Sonderrabatte auf Tickets und Fahrkarten für die Vormittagsvorstellungen in Anspruch nehmen. Sie nehmen dafür bitte direkt Kontakt mit der Theaterkasse auf, telefonisch unter 0351 8954214 oder über das junge.studio unter E-Mail [email protected]

Mehr zum Thema Radebeul