merken

Bautzen

Motorrad kracht gegen Lkw

Auf der B 6 zwischen Steindörfel und Hochkirch ereignete sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden.

Auf der B 6 bei Steindörfel ist am Montagmorgen ein Motorradfahrer verunglückt. © Lausitznews/Toni Lehder

Steindörfel. Am Montagmorgen gegen 5.30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 6 zwischen Steindörfel und Hochkirch zu einem schweren Verkehrsunfall. Zeugenaussagen zu Folge setzte ein Kradfahrer, der in Richtung Bautzen unterwegs war, auf der geraden Strecke zum Überholen an und prallte dann zunächst auf das Heck eines vorausfahrenden Sattelzuges. Anschließend stieß er mit voller Wucht frontal gegen einen entgegenkommenden Getränkelaster. Durch den Aufprall wurde das Motorrad völlig zerstört, der Fahrer blieb mit schweren Verletzungen auf der Straße liegen. 

Ein Notarzt eilte zur Unfallstelle, um den 58-jährigen Mann zu versorgen. Der Motorradfahrer wurde in ein angrenzendes Klinikum eingeliefert, zu seinem Gesundheitszustand liegen aktuell keine Informationen vor.

Anzeige

OSTRALE Biennale O19

Die zweite Biennale und 12. OSTRALE widmet sich ab dem 11. Juni bis zum 1. September dem Leitgedanken „ismus“.

Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Es ist nun zu klären, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte.

Die B 6 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden, es bildete sich im morgendlichen Berufsverkehr ein langer Stau in beide Richtungen. (SZ)

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an die Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 03591 367-0

Spezialisten untersuchen die Unfallstelle. © Lausitznews/Toni Lehder