merken
Meißen

Motorradfahrer auf Ölspur ausgerutscht

In Nossen kam vergangene Woche ein 41-Jähriger zu Fall. Grund dafür war eine Ölspur. Nun sucht die Polizei nach dem Verursacher und bittet um Hinweise.

Symbolfoto
Symbolfoto © Archiv/Matthias Weber

Nossen. Am Donnerstag der vergangenen Woche (21. Mai) ist ein 41-jähriger Motorradfahrer auf der Noßlitzer Straße auf einer Ölspur weggerutscht. 

Weiterführende Artikel

Polizei findet Jugendliche aus Frankenberg

Polizei findet Jugendliche aus Frankenberg

Michelle W. aus Frankenberg wurde seit Mittwoch vermisst. Am Freitagabend kehrte sie wohlbehalten wieder auf.

Von Multicar erfasst: Frau schwer verletzt

Von Multicar erfasst: Frau schwer verletzt

Die 87-Jährige wollte in Geringswalde die Dresdener Straße überqueren, als es zum Unfall kam. Außerdem: Unfall auf B 175 und in Schweikershain. Der Polizeibericht.

Wie die Polizei berichtet, kam der 41-Jährige mit einer Indian Chief Vintage aus Richtung Russeina. In einer Rechtskurve verlor er auf der Ölspur die Kontrolle über die Maschine und stieß gegen eine Mauer. Er blieb unverletzt. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Die Ölspur verlief über eine Länge von rund acht Kilometer über Oberstößwitz und Raußlitz bis nach Katzenberg.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Verursacher der Ölspur machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/4832233 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen.

Anzeige
Anlagenmechaniker/Netzmonteur gesucht
Anlagenmechaniker/Netzmonteur gesucht

Ein sicherer Job bei einem etablierten Energieversorger gefällig? Die Stadtwerke Döbeln suchen kompetenten Nachwuchs (m/d/w).

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen