merken

Sebnitz

Motorradfahrer schwer verletzt

Der Mann kommt zwischen zwei Sebnitzer Ortsteilen in einer Kurve von der Straße ab und stürzt. Jetzt werden Zeugen gesucht.

© SZ/Uwe Soeder

Ein Motorradfahrer (36) ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Altendorf und Mittelndorf schwer verletzt worden.

Der 36-Jährige war mit einer Suzuki unterwegs und kam aus einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 8 000 Euro. (SZ)

Anzeige
Schwitzen um Mitternacht

Der Sauna Aufguss geht auch im Oktober in die Verlängerung. Das Freitaler "Hains" gibt noch einen Sekt gratis dazu.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter 0351 4832233 oder das Polizeirevier Sebnitz entgegen. 

Einbrecher stehlen Mercedes und Wertsachen

Dohna. Diebe sind am vergangenen Wochenende in ein Einfamilienhaus an der Karl-Marx-Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Seitenfenster auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen unter anderem Münzen, Bargeld, einen Computer sowie einen Autoschlüssel. In der Folge entwendeten sie einen sechs Jahre alten Mercedes CLA 200. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Der ansonsten entstandene Sachschaden wurde auf 15.000 Euro beziffert.

Alkoholfahrer gestoppt

Bad Schandau. Sonntagnacht stoppten Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen Skoda Octavia auf der Basteistraße. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrer (30) fest. Ein Test bestätigte den Verdacht. Der Mann hatte knapp 1,9 Promille intus. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein des Mannes eingezogen.

Garage aufgebrochen

Pirna. Unbekannte haben eine Garage am Söbrigener Weg in Pirna-Copitz aufgebrochen. Die Täter schnitten eine Loch in den Zaun zu dem Garagenkomplex und öffneten gewaltsam die Garagentür. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. 

1 / 3