merken

Meißen

Motorradfahrer schwer verletzt

Der 19-jährige kollidierte in Riesa mit einem Auto.

© Friso Gentsch/dpa

Riesa. Am Mittwochnachmittag kam es auf dem Alexander-Puschkin-Platz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger KTM-Fahrer schwer verletzt wurde. Er prallte an der Kreuzung Alexander-Puschkin-Platz mit einem VW Golf zusammen, der auf der Bahnhofstraße unterwegs war. Dabei stürzte er. 

Anzeige
Wohnzimmer mitten im Grünen

Vom 24. bis 26. Februar veranstaltet das GEWE Wintergartenzentrum ihre Schautage zu Wintergärten und Terrassenüberdachungen in Roßwein.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrseinschränkungen. 

Außerdem im Polizeibericht

Ebersbach. Polizeibeamte des Reviers Großenhain haben am Mittwochvormittag einen Ford-Fahrer (23) gestoppt, der offensichtlich unter dem Einfluss von Cannabis stand. Bei einer Kontrolle auf der Straße Am Löwen reagierte ein Drogentest bei dem 23-Jährigen positiv. Er musste seinen Ford Transit vor Ort stehen lassen. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Verfahren wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss ein.

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Unbekannte versuchten am Mittwoch einen 87-Jährigen zu betrügen. Der Mann erhielt eine E-Mail einer vermeintlichen Cousine, die auf Grund einer Notlage 1.860 Euro benötige. Das Geld sollte in die Ukraine überwiesen werden. Der Senior rief daraufhin den Mann seiner Cousine an und erkannte so den Betrugsversuch. Ein Schaden ist nicht eingetreten.

Außerdem im Polizeibericht

Coswig. Unbekannte versuchten am Dienstag auf der Joliot-Curie-Straße eine 56-Jährige zu betrügen. Sie riefen bei der Dame an und stellten einen Gewinn von 38.000 Euro in Aussicht. Für dessen Auszahlung sei eine Gebühr von 900 Euro fällig. Die Frau sollte diese mit Google-Play-Karten begleichen. Sie wurde misstrauisch und erkannte den Betrugsversuch. Ein Schaden trat nicht ein. 

1 / 3