merken
Dresden

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 21-Jähriger ist in Übigau gestürzt. Er hat offenbar selbst einen schweren Fehler gemacht.

Der Fahrer dieses Motorrads wurde schwer verletzt.
Der Fahrer dieses Motorrads wurde schwer verletzt. © Roland Halkasch

Dresden. Auf der Kreuzung Washingtonstraße/Overbeckstraße in Übigau hat sich am Montagvormittag ein Unfall ergeignet, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzt hat. Der 21-Jähige fuhr mit seiner Honda gegen 10 Uhr auf der Washingtonstraße in Richtung Elbepark. An der Overbeckstraße hat er dabei wahrscheinlich einen A-Klasse-Mercedes übersehen, der vor einer roten Ampel stand. Das Motorrad fuhr ins Heck des stehenden Autos, der 21-Jährige wurde über den Pkw geschleudert. Eine Spur der Washingtonstraße war nach dem Unfall gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden