merken

Freital

Motorradfahrer übersieht Polizeiauto

Bei einem Unfall auf der B170 wird ein Kradfahrer schwer verletzt.

Dieses Motorrad prallte gegen ein Polizeiauto. Der Fahrer wurde schwer verletzt.
Dieses Motorrad prallte gegen ein Polizeiauto. Der Fahrer wurde schwer verletzt. © Roland Halkasch

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonnabend, gegen 19 Uhr, auf der Bundesstraße B 170 in Rundteil. Der Fahrer eines Motorrads KTM 1190 RC8 R war auf der Straße in Richtung Dresden unterwegs. 

In Höhe der Einmündung im Ortsteil Rundteil überholte er aus einer Kolonne heraus, teilt die Polizeidirektion mit. Dabei übersah der 51-jährige Fahrer offenbar ein entgegenkommendes Polizeiauto des Reviers Freital-Dippoldiswalde. Der Biker prallte an der Front gegen das Polizeiauto und stürzte. Das Motorrad landete im Straßengraben. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Beamten im Streifenwagen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

Anzeige
Gestresste Männerhaut ade

Statt Socken: Verschenken Sie den Geheimtipp für natürlich gepflegte Männerhaut.

Die Bundesstraße war zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (szo, mit hal)

Weitere Polizeimeldungen:

In Freital-Pesterwitz drangen unbekannte Täter vermutlich am späten Freitagnachmittag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Dazu hebelten sie die Tür, teilt die Polizeidirektion mit. Die Räume wurden durchsucht, entwendet wurde aber nach ersten Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden wurde mit 200 Euro angegeben. (szo)

Ein VW Polo wurde am Freitagabend an der Freitaler Straße in Pesterwitz gestohlen. Das Fahrzeug hat eine rote Motorhaube, rote Spiegelkappen und Winterräder mit Aluminiumfelgen, teilt die Polizei mit. Über den Wert des sechs Jahre alten Pkws wurde nichts bekannt. (szo)

1 / 3