Merken

MTS-Sänger im Dixiebahnhof

Thomas Schmitt kommt Freitag nach Weixdorf. Und er bringt zwei Musikerkollegen mit.

Teilen
Folgen
NEU!
© Bernd Goldammer

Weixdorf. Thomas Schmitt, Gründer, Sänger und Texter des Liedkabaretts MTS, ist am Freitag, dem 8. April, ab 20 Uhr im Dixiebahnhof in Weixdorf zu Gast. Er steht gemeinsam mit Wolf-Dietrich Fruck (Gitarre) und Walter Cikan (Klavier) auf der Bühne. Die Drei haben sich der Musik des verstorbenen Liedermachers Ulrich Roski verschrieben. Der heute weitgehend unbekannte Roski veröffentlichte von 1970 bis 1986 rund 20 LPs. Einige seiner Lieder schafften es sogar bis in die Hitparaden. Seit er vor dreizehn Jahren, viel zu früh, in seiner Heimatstadt Berlin verstarb, wird er vermisst von all jenen, die Spaß am hintergründigen Spiel mit der deutschen Sprache haben.

Nach Ansicht von Thomas Schmitt sind die Stücke von Ulrich Roski so zeitlos, dass sie uns auch heute noch zum Lachen bringen. „Seine ausgefeilten und an Pointen reiche Texte sind in der heutigen Comedy-Wüste eine Oase“, sagt er. Am Sonnabend, dem 16. April, gibt es dann ein Konzert mit den „Dresden Harmonists“. Die fünf Sänger und ihr Pianist bilden die Originalbesetzung der Comedian Harmonists, der ersten Boygroup der Welt, ab und präsentieren deren zeitlose Hits. (SZ)