merken

Pirna

Müglitztalbahn rollt wieder

Die Triebwagen der MRB wurden schneller überprüft als gedacht und sind wieder einsetzbar.

Ein Zug der Mitteldeutschen Regionalbahn.
Ein Zug der Mitteldeutschen Regionalbahn. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Statt der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) fuhren plötzlich Busse auf den Strecken. Der Eisenbahnbetriebsleiter hatte diese Woche die sofortige Überprüfung aller Desiro-Triebwagen, die von der ehemaligen Städtebahn übernommen wurden, in einer Werkstatt angeordnet. Ausgangspunkt dafür waren Bedenken, die nach Rücksprache mit dem Fahrzeugeigentümer Alpha Train Europe in Bezug auf ein Bauteil an den Drehgestellen auftraten, erklärte die MRB, die auch die Müglitztalbahn betreibt.

Die Probleme hatten sich bei der intensiven Überprüfung in den Werkstätten aber nicht bestätigt. Die Triebwagen wurden vollumfänglich für den Einsatz ohne Reparatur und Mängel wieder freigegeben, heißt es von der MRB.

Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

„Wir bedauern entstandene Unannehmlichkeiten für unsere Fahrgäste. Jedoch steht die Sicherheit bei uns an oberster Stelle“, sagt Henning Weize, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Am Freitag, 22. Mai, konnte die MRB wieder auf allen Linien in den Regelbetrieb übergehen. 

Mehr zum Thema Pirna