merken

Müll brennt in Recyclingfirma

In einer Recyclingfirma im Dresdner Osten brennen seit dem späten Montagabend Abfälle. In einer 2.000 Quadratmeter großen Halle steht Material wie Pressmüll und Kunststoff in Flammen.

© Roland Halkasch

Dresden. In einer Recyclingfirma im Dresdner Osten brennen seit dem späten Montagabend Abfälle. In einer 2.000 Quadratmeter großen Halle steht Material wie Pressmüll und Kunststoff in Flammen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa sagte. Die Menge des Lagerguts sei relativ groß, die Brandbekämpfung kompliziert. „Wir müssen die Abfälle Stück für Stück mit einem Radlader rausholen, um sie abzulöschen.“

Anzeige
Eine Frage der Ehre

Ist Russland immer an allem schuld? Die IHK Dresden möchte am 05.11.2019 gemeinsam mit Russland-Interessierten diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Feuer in Dresdner Müllsortieranlage

Die Löscharbeiten dauerten am Vormittag noch an. Etwa 70 Einsatzkräfte arbeiteten sich nun nach und nach vor, um überhaupt an den Brandherd zu kommen. „Das wird sich noch länger hinziehen“, sagte der Feuerwehrsprecher. Warum in der Halle ein Feuer ausbrach, ist noch unklar. (dpa)