merken

Müllauto fängt plötzlich Feuer

Das Fahrzeug sammelte Restmüll in Sebnitz ein, als sich im Container ein Feuer entzündete. Der Fahrer reagierte besonnen.

Am Parkplatz an der Forellenschänke in Sebnitz wurde der brennende Müll ausgeschüttet und das Feuer gelöscht.
Am Parkplatz an der Forellenschänke in Sebnitz wurde der brennende Müll ausgeschüttet und das Feuer gelöscht. © Feuerwehr Sebnitz

Schrecksekunde für den Fahrer eines Müllwagens am Mittwochmittag in Sebnitz: Der Mitarbeiter der Becker Umweltdienste war gerade auf Entsorgungstour in der Stadt unterwegs, um dort die Restmülltonnen zu entleeren. Bei einem Stopp auf dem Mannsgrabenweg entdeckte er plötzlich, dass sich in dem Müllcontainer ein Feuer gebildet hatte. Es rauchte und qualmte aus der Heckklappe. Gegen 12.30 Uhr alarmierte er deshalb die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte aus Sebnitz und Hertigswalde eilten innerhalb weniger Minuten an den Mannsgrabenweg. „Uns wurde ein mittelgroßer Brand gemeldet, deshalb sind wir mit insgesamt fünf Fahrzeugen im Einsatz gewesen“, erzählt Björn Hoyer, Chef der Sebnitzer Feuerwehr. Der Brand eines Müllfahrzeuges sei nicht ungefährlich. Deshalb das Großaufgebot. Die Retter entschieden vor Ort, dass der Müllwagen auf den Parkplatz an der Sebnitzer Forellenschänke gelenkt wird. Dort konnte der Fahrer den bereits eingesammelten Restmüll mechanisch herauspressen. Der brennende Müllberg konnte dann mit Wasser gelöscht werden. Die Feuerwehr hatte zuvor mit einer Wärmebildkamera den Container vermessen. Eine Temperatur von rund 400 Grad hätte das Gerät angezeigt, wie Björn Hoyer berichtet. Wodurch das Feuer entstanden ist, sei noch unklar. Am Fahrzeug selbst sei durch den Brand kein Schaden entstanden.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Die Sebnitzer Feuerwehr wurde erst am späten Montagabend wegen brennendem Müll alarmiert. Gegen Mitternacht bemerkten Anwohner, dass in der Lutherstraße in Sebnitz zwei Mülltonnen brannten. Durch das Feuer wurde auch eine angrenzende Hausfassade beschädigt. Die Brandursache ist in diesem Fall ebenfalls noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und www.sächsische.de/sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.