merken
Dresden

Müllcontainer brennt in Dresden

Anwohner versuchten zu löschen. Die Feuerwehr musste anrücken.

Anwohner versuchten zu löschen. Die Feuerwehr musste anrücken.
Anwohner versuchten zu löschen. Die Feuerwehr musste anrücken. © dpa/Patrick Pleul (Symbolbild)

Dresden. Der Regionalleitstelle wurde am Freitagmittag gegen 11.50 Uhr ein brennender Müllsammelbehälter gemeldet. Auf Grund unterschiedlicher Ortsangaben mehrerer Anrufer wurden mehrere Fahrzeuge zu unterschiedlichen Einsatzstellen alarmiert. 

Nach erfolgreicher Suche fanden die Einsatzkräfte auf der Klingestraße die Reste eines abgebrannten Müllbehälters, so die Feuerwehr. Anwohner hatten bereits Löschversuche unternommen. Die Feuerwehr löschte den Rest. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Es wurden insgesamt 10 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Löbtau alarmiert.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden