merken

Musikalische Bilder in Liegau

Am 17. März wird in der Galerie Klinger eine Ausstellung mit ungewöhnlichen Werken eines besonderen Künstlers eröffnet.

© Galerie Klinger

Von Jens Fritzsche

Liegau-Augustusbad. Mit Claus Weidensdorfer kommt ein großer Name in die kleine, feine Galerie Klinger in Liegau-Augustusbad.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das perfekte Fahrgefühl: der City-SUV

Nicht nur das kompakte Design ist beeindruckend, sondern auch die Ausstattung: Am besten gleich eine Probefahrt mit dem neuen T-Cross von Volkswagen buchen.

Der in Coswig geborene Künstler ist einer, der mit seinen Zeichnungen und Malereien durchaus Ungewöhnliches bietet. So hat er jüngst zum Beispiel eine Reihe Bilder unter der Überschrift „Tanzen zur Musik der Zeit“ veröffentlicht. Bilder, die auch augenzwinkernde Ironie verraten, mit der er gern durchs Leben geht, wie Freunde über ihn zu erzählen wissen. Und sie nennen den gefragten Künstler durchaus ehrfürchtig auch einen Bilderpoeten; denn auch poetisch sind seine Werke.

Und Claus Weidendörfern gehört dabei längst auch zu den wirklichen künstlerischen Schwergewichten nicht nur in Dresden und Sachsen. Nach dem Studium an der Hochschule der Bildenden Künste in Dresden Anfang der 1950er-Jahre wurde er Assistent an der Pädagogischen Fakultät der Hochschule. Seit Mitte der 1970er-Jahre hatte er einen Lehrauftrag an der Fachschule für Werbung und Gestaltung in Berlin-Schöneweide; bevor er dann 1992 nach Dresden zurückkehrte und hier zum Professor für Malerei und Grafik berufen wurde. Heute lebt und arbeitet er in Radebeul. Und seine Bilder sind gefragt; deutschlandweit und auch in der Schweiz sind sie in Ausstellungen zu sehen. Ab Sonnabend, den 17. März, dann auch in der Galerie Klinger in Liegau-Augustusbad. „Dissonanz“ ist die Schau überschrieben, die bis zum 5. Mai an der Schönborner Straße zu sehen sein wird.

Zur Ausstellungseröffnung am 17. März, 16 Uhr, dürfte es durchaus wieder rappelvoll werden in der Galerie von Eberhard Klinger. Die Laudatio hält Dr. Ingrid Koch.

Osterüberraschung