merken

Pirna

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Anwohner hören aus einer Gartensparte verdächtige Geräusche. Kurz darauf sind zwei Männer dingfest gemacht.

© Friso Gentsch/dpa

Beamte des Polizeireviers Pirna haben Donnerstagabend zwei mutmaßliche Laubeneinbrecher (27, 35) gestellt. Die Polizisten waren kurz vor 22 Uhr zu einer Gartensparte an der Beethovenstraße gerufen worden, da Anwohner aus dieser Einbruchsgeräusche vernommen hatten. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten zwei Männer, die jedoch flugs dingfest gemacht werden konnten.

Es handelte sich um zwei Deutsche im Alter von 27 und 35 Jahren. In der Gartensparte stellten die Polizisten zwei aufgebrochene Schuppen fest. Außerdem war ein Rasenmäher offensichtlich zum Abtransport bereitgestellt worden.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Die Ermittlungen gegen die beiden dauern an. Die Kriminalisten prüfen zudem, ob das Duo für weitere Einbrüche in der Gegend verantwortlich ist. (SZ)

Weitere Polizeimeldung

Einbruch in Friedhofsgebäude

Heidenau. Diebe sind vermutlich in der Nacht zum Donnerstag auf dem Friedhof an der Heidestraße in ein Verwaltungsgebäude sowie einen Geräteschuppen eingebrochen. Dort öffneten sie gewaltsam einen Münzautomaten. Zudem entfernten sie an drei Grabsteinen die Inschriften aus Kupfer. Derzeit liegen noch keine abschließenden Schadensangaben vor. 

1 / 1