merken

Diebespaar auf A17 gestellt

Die beiden waren in einem gestohlenen Golf unterwegs – bis die Polizei sie in Gorbitz stoppte.

© Bundespolizei

Dresden. Bundes- und Landespolizisten haben am Montag bei einer gemeinsamen Streife auf der A 17 zwei mutmaßliche Kriminelle gefasst. An der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz kontrollierten die Beamten die beiden Insassen eines neuwertigen Golf GTI. Da die Polizisten an dem Wagen verschiedene Manipulationsspuren feststellten, schauten sie genauer hin. Mit Erfolg, denn das Fahrzeug war im Sommer in Wolfsburg als gestohlen gemeldet worden.

Die Beamten stellten das Fahrzeug daraufhin vor Ort sicher. Gegen die beiden Deutschen, eine 39-jährige Frau und einen vier Jahre jüngeren Mann, wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Landespolizei Sachsen. (szo)

Weitere Polizeimeldungen

Erneut Einsatz in der Neustadt

07.11.2017, 12 Uhr bis 19 Uhr; Äußere Neustadt

Am Dienstag hat es einen weiteren Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt gegeben. Die Beamten kontrollierten mehr als 80 Personen und stellten elf Straftaten, davon neun sogenannte Betäubungsmitteldelikte, fest. Die Tatverdächtigen waren zwischen 17 und 50 Jahre alt und vorwiegend deutscher Nationalität, hieß es am Mittwoch. An dem Einsatz waren insgesamt 38 Polizisten beteiligt.

Einbruch in Lagerhalle

06.11.2017, 6 Uhr bis 07.11.2017, 7.15 Uhr; Langebrück

Unbekannte sind in eine Lagerhalle am Grundweg eingebrochen und stahlen eine Motorsense sowie zwei Kettensägen. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 800 Euro.

VW Golf gestohlen

06.11.2017, 19.30 Uhr bis 07.11.2017, 7.30 Uhr; Trachau

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen blauen VW Golf von der Stephanstraße gestohlen. Der Zeitwert des zehn Jahre alten Fahrzeuges ist nicht bekannt.

Zwei versuchte Autodiebstähle

06.11.2017, 18 Uhr bis 07.11.2017, 9.45 Uhr; Trachau/Pieschen

In der Nacht zum Dienstag versuchten Unbekannte einen Skoda Octavia von der Stephanstraße, sowie einen VW Golf von der Döbelner Straße zu stehlen. Die Täter drangen in die Autos ein und entfernten die Zündschlösser. In beiden Fällen gelang es ihnen jedoch nicht, die Fahrzeuge zu starten.

Skoda Octavia gestohlen

06.11.2017, 18 Uhr bis 07.11.2017, 5.45 Uhr; Trachau

In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte einen grauen Skoda Octavia von der Reichenberger Straße. Das elf Jahre alte Fahrzeug hat einen Zeitwert von rund 5000Euro.

Einbruch in Baustelle

06.11.2017, 17.45 Uhr bis 07.11.2017, 6.15 Uhr; Neustadt

Unbekannte sind in ein Haus an der Hoyerswerdaer Straße eingedrungen, das derzeit saniert wird. Sie brachen die Tür zu einem Lagerraum auf und stahlen verschiedene Werkzeuge. Aus einem Baucontainer, der in der Nähe des Hauses stand, entwendeten die Täter zudem ein Punktlasergerät. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 400Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500Euro.)

Zeugen nach Fahrradsturz gesucht

14.10.2017, 5.30 Uhr; Löbtau

Bereits Mitte Oktober stürzte ein 24-jähriger Fahrradfahrer auf der Kesselsdorfer Straße in Höhe Wernerstraße und verletzte sich dabei. Ein Alkoholtest bei ihm ergab zweieinhalb Promille. Zeugen, die den Sturz beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 03514832233 zu melden.

1 / 7
Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.