merken

Riesa

Nach Unfall weitergefahren 

Eine Golf-Fahrerin war auf in den Gegenverkehr geraten. Ein Bus konnte nicht mehr ausweichen.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Stauchitz.  Eine 49 Jahre alte Golf-Fahrerin ist am Donnerstagmorgen  auf der Kalbitzer Straße mit einem Linienbus zusammengestoßen und anschließend weitergefahren.  Die 49-Jährige war in Richtung Kalbitz unterwegs und aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Obwohl die 55 Jahre alte Busfahrerin noch anhalten konnte, streifte der Golf den Bus. Die Polizei stellte den VW  wenig später in Riesa, im Bereich des Riesaparks, fest. 

Anzeige
Drei Tage voller Urlaubsträume

Die Reisemesse Dresden ist Sachsens Start ins Reisejahr.

Die Fahrerin war leicht verletzt. Polizeibeamte stellten ihren  Führerschein sicher. Sie muss sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. (SZ)

Radfahrerin gestürzt

Riesa. In der Nacht zum Freitag ist eine Radfahrerin auf der Friedrich-Engels-Straße gestürzt. Die 62 Jahre alte Frau war in Richtung Alexander-Puschkin-Platz unterwegs, als sie zu Fall kam und sich verletzte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Die Radfahrerin muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (SZ)