SZ + Wirtschaft
Merken

Wie hätten Sie denn gerne Ihre Kartoffel?

In den meisten Supermärkten werden nur makellose Kartoffeln einer bestimmten Größe verkauft. Das sorgt für viel Müll und schlechte Bezahlung der Bauern. Eine Initiative will mit einem „Kartoffel-Konfigurator“ gegensteuern.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Verbraucher können selbst den Preis und die Qualität von Kartoffeln im Supermarkt bestimmen. Sollen sie öko sein? Makellos? Gewaschen? Dahinter steckt die Initiative „Du bist hier der Chef“, die schon Milch und Eier in die Regale gebracht hat
Verbraucher können selbst den Preis und die Qualität von Kartoffeln im Supermarkt bestimmen. Sollen sie öko sein? Makellos? Gewaschen? Dahinter steckt die Initiative „Du bist hier der Chef“, die schon Milch und Eier in die Regale gebracht hat © "Du bist hier der Chef! Die Verbrauchermarke“ e.V.

Von Hanna Gersmann

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!