SZ + Wirtschaft
Merken

„Leipzig duscht im Sommer grün“

In Leipzig läuft die Energiewende von der Kohle zum grünen Wasserstoff: Ein modernes Gaskraftwerk geht ans Netz und Deutschlands größte Solarthermieanlage wird gebaut.

Von Sven Heitkamp
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das neue Gaskraftwerk in Leipzig wächst.
Das neue Gaskraftwerk in Leipzig wächst. © Stadwerke Leipzig/Bertram Bölkow

Seit 25 Jahren sind die alten Braunkohleanlagen des ehemaligen Ernst-Thälmann-Heizkraftwerks im Leipziger Süden stillgelegt. Nun aber wird auf dem Areal neben dem S-Bahnhof Connewitz ein neues Kraftwerk gebaut. Die rostbraunen Stahlplatten für einen gigantischen Wasserspeicher mit 32 Metern Durchmesser sind schon rund 30 Meter in die Höhe gewachsen – und haben erst die Hälfte der künftigen Größe erreicht. Im Hintergrund ragen zwei weiße Schornsteine mit goldgelben Kronen in den Himmel.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!