Merken

Nachrichten

Rohrforschungszentrum Riesa bekommt neue Walze Riesa. In das künftige Rohrforschungszentrum Riesa ist gestern das neue Walzwerk eingebaut worden. Mit einem Schwerlastkran wurde das 80 Tonnen schwere Aggregat durch das Dach in die neu errichtete Halle eingelassen.

Teilen
Folgen

Rohrforschungszentrum Riesa bekommt neue Walze

Riesa. In das künftige Rohrforschungszentrum Riesa ist gestern das neue Walzwerk eingebaut worden. Mit einem Schwerlastkran wurde das 80 Tonnen schwere Aggregat durch das Dach in die neu errichtete Halle eingelassen. Dort will der Konzern Vallourec & Mannesmann ab Oktober den Herstellungsprozess seiner nahtlosen Stahlrohre analysieren und optimieren. Es entstehen 15 Arbeitsplätze. (SZ/rr)

Hochtief freut sich über Großaufträge aus Asien

Essen. Großaufträge aus Asien und Australien haben Deutschlands größtem Baukonzern Hochtief im ersten Halbjahr den größten Auftragsbestand der Firmengeschichte beschert. Insgesamt hat der Bauriese Verträge von über 42,5 Milliarden Euro in seinen Büchern, ein Plus von 28 Prozent gegenüber 2009. In Europa machte dem Konzern dagegen die schwache Konjunktur zu schaffen. (apn)

Deutsche Bank im Karstadtstreit für Borletti

Hamburg/München. Der Streit um Karstadt geht weiter. Wie die Financial Times Deutschland berichtete, hat sich die Deutsche Bank in dem Poker um die Warenhäuser auf die Seite des Interessenten Maurizio Borletti geschlagen und versetzt damit Nikolas Berggruen einen Hieb. Berggruen verhandelt seit Monaten mit dem Vermieterkonsortium Highstreet um Mietbedingungen. Die Deutsche-Bank-Investmentfirma RREEF steht mit 24 Prozent hinter Highstreet. (dpa)