merken

Nachrichten

Berlin. Nach mehr als sieben Jahren ist die neue Generation der Spielekonsolen auf dem Markt. Seit Freitag ist die Konsole von Microsoft in 13 Ländern weltweit erhältlich. Die Xbox One tritt gegen Sonys neue Playstation 4 an, die der japanische Konzern vor einer Woche an den Start gebracht hat.

Xbox One nimmt den Kampf mit Playstation 4 auf

Berlin. Nach mehr als sieben Jahren ist die neue Generation der Spielekonsolen auf dem Markt. Seit Freitag ist die Konsole von Microsoft in 13 Ländern weltweit erhältlich. Die Xbox One tritt gegen Sonys neue Playstation 4 an, die der japanische Konzern vor einer Woche an den Start gebracht hat. Kommende Woche wird sie auch in Europa verfügbar sein. Von den neuen Konsolen erwartet die Spielebranche wieder einen deutlichen Aufschwung. In Deutschland ist derzeit die Playstation 3 der Spitzenreiter. Diese Position will Microsoft dem Rivalen streitig machen. (dpa)

VW will in fünf Jahren

84 Milliarden investieren

Wolfsburg. Europas größter Autobauer Volkswagen will auf seinem Weg an die Weltspitze bis 2018 gut 84 Milliarden Euro in moderne Standorte und Technologien stecken. Inklusive China, wo VW mit Partnern unterwegs ist und das Geld gemeinsam ausgibt, steigt die Summe auf gut 102 Milliarden Euro an. Damit ergibt sich pro Jahr ein Teilbetrag von rund 20 Milliarden Euro. Die Wolfsburger wollen spätestens 2018 Toyota und General Motors als weltgrößte Autobauer ablösen. (dpa)

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Tod eines Bankpraktikanten wird untersucht

London. Vor einem Londoner Gericht hat die Untersuchung der Todesumstände eines 21 Jahre alten Bank-Praktikanten aus Deutschland begonnen. Der junge Mann war tot in der Dusche seines Studenten-Zimmers gefunden worden. Zuvor soll er drei Nächte durchgearbeitet haben. Laut Gerichtsmedizin war eine Epilepsie-Erkrankung Ursache für den Tod. Unklar blieb, inwiefern die langen Arbeitsstunden bei der Bank of America Merrill Lynch die Erkrankung verschlimmert haben. (dpa)