Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

Nachrichten

Bundeskabinett billigt neues Afghanistan-Mandat Berlin. Die Bundesregierung will vom kommenden Jahr an wesentlich weniger deutsche Soldaten nach Afghanistan schicken als bisher. Das neue Mandat sieht die Senkung der Personalobergrenze von derzeit 5350 Soldaten auf 4900 Mann vor.

Teilen
Folgen
NEU!

Bundeskabinett billigt neues Afghanistan-Mandat

Berlin. Die Bundesregierung will vom kommenden Jahr an wesentlich weniger deutsche Soldaten nach Afghanistan schicken als bisher. Das neue Mandat sieht die Senkung der Personalobergrenze von derzeit 5350 Soldaten auf 4900 Mann vor. Eine weitere Reduzierung auf maximal 4400 Soldaten ist in dem bis 31. Januar 2013 befristeten Mandat vorgesehen, wenn es die Lage am Hindukusch erlaubt. Heute soll das Mandat erstmals im Bundestag beraten und voraussichtlich im Januar vom Parlament verabschiedet werden. (dpa)

Koch-Mehrin will Doktortitel einklagen

Heidelberg. Silvana Koch-Mehrin zieht im Kampf um ihren Doktortitel vor Gericht. Die FDP-Europapolitikerin reichte gestern Klage gegen die Universität Heidelberg ein, die ihr den Doktorgrad wegen Plagiatsvorwürfen entzogen hatte. Das teilte das Verwaltungsgericht Karlsruhe mit. Die Universität Heidelberg hatte der Politikerin im Juni den Doktortitel aberkannt, weil auf rund 80 Seiten ihrer Dissertation 120 Stellen als Plagiate klassifiziert worden waren. (dpa)

Wieder mehr Zuzüge

nach Deutschland

Berlin. Nach zwei Jahren mit Wanderungsverlusten hat Deutschland 2010 wieder mehr Zu- als Fortzüge verzeichnet. 798282 Menschen zogen im vergangenen Jahr nach Deutschland. Dem standen 670605 Abwanderungen gegenüber. Daraus ergibt sich ein Wanderungsplus von 127677 Menschen, wie aus dem gestern im Kabinett verabschiedeten Migrationsbericht 2010 hervorgeht. Rund die Hälfte der zugewanderten Menschen seien EU-Bürger. (dpa)