merken

Nacht-Parken spaltet Stadtrat

Das Bautzener Kornmarkt-Center wäre bereit, sein Parkhaus nach Ladenschluss für Anlieger zu öffnen. Doch einige Stadträte sind davon überhaupt nicht begeistert.

© Uwe Soeder

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Nacht-Parken im Center vom Tisch

Ein Gespräch zwischen Stadt und Center-Management endet ohne Ergebnis. Über das Warum gehen die Meinungen auseinander.

Bautzen. Parkplatz-Notstand in der Bautzener Altstadt: 680 Anwohner teilen sich 250 Anwohnerparkplätze. Um die Situation zu verbessern , wollen Linke und Bürgerbündnis eine alte Idee neu beleben. Beide Stadtratsfraktionen schlagen vor, das Parkhaus des Kornmarkt-Centers über Nacht für Anlieger zu öffnen. Aus Gründen des Lärm- und Umweltschutzes war das bislang nicht möglich. Die beiden Parkdecks mit insgesamt 300 Stellplätzen schließen um 21 Uhr. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, könnte das Kornmarkt-Center jedoch einen neuen Antrag stellen, der dann zu prüfen wäre. Auch aus Sicht von Center-Manager Jan Samans ist der Vorstoß interessant. Die SZ fragte deshalb Bautzener Stadträte, wie sie zu der Idee stehen. Ergebnis: Nicht alle sind von dem Vorschlag begeistert. (szo)

Anlieger-Parken im Center - das sagen die Stadträte

Anzeige
Lust auf neue Kunden?

Händler und Gewerbetreibende aufgepasst: Wie Sie mit der sz-Auktion gleich doppelt gewinnen und was Sie dafür tun müssen.